Neuigkeiten
31.10.2019, 08:59 Uhr | Senioren-Union der CDU Deutschlands
PRESSEMITTEILUNG
Senioren-Union kritisiert Günthers Vorwurf gegenüber „älteren Männern“
Mit Verwunderung hat der Bundesvorsitzende der Senioren-Union, Prof. Dr. Otto Wulff, den Vorwurf des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther zur Kenntnis genommen, dass ein „paar ältere Männer“ gegen Kanzlerin Angela Merkel mobil machten. „Was soll der Hinweis auf das Alter?“, fragte Wulff am Donnerstag in Berlin.

Berlin - Günther hatte den 63-jährigen CDU-Politiker Friedrich Merz nach dessen Kritik an Kanzlerin Merkel angegriffen und Merz vorgeworfen, dieser suche jetzt als älterer Mann späte Rache für seine frühere Entmachtung in der CDU. „Darf jemand keine Kritik üben, nur weil er älter als 60 Jahre ist?“ Nach Angaben von Wulff sind die Senioren das Rückgrat der CDU und haben bei der Landtagswahl in Thüringen die meisten Stimmen für die CDU geholt, übrigens auch für die Union in Schleswig-Holstein. Wo wäre sonst die CDU geblieben!
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 31422 Besucher