Neuigkeiten
10.11.2019, 15:14 Uhr | Europäische Senioren-Union
Sitzung der ESU im Konrad-Adenauer-Haus in Berlin
Das neugewählte Präsidium der Europäischen Senioren-Union (ESU) traf sich zu seiner konstituierenden Sitzung am 18. und 19. Oktober 2019 im Konrad-Adenauer-Haus in Berlin. Als Gäste eingeladen waren Vertreterinnen und Vertreter des Bundesvorstandes der Senioren-Union der CDU Deutschlands. 

Die Stellvertretenden Bundesvorsitzenden der Senioren-Union, Helge Benda, Claus Bernhold (auch Mitglied des Exekutivkomitees der ESU), Heidi Exner und Prof. Dr. Wolfgang Merbach, der außenpolitische Sprecher Heinz Soth und der Landesvorsitzende von Thüringen und Mitglied des Exekutivkomitees der ESU, Rolf Berend, sowie Bundesgeschäftsführer Jan Peter Luther traten mit den Vertretern der ESU in regen Austausch. Gesprochen wurde unter anderem über die Arbeit der Europäischen Senioren Union innerhalb der Europäischen Volkspartei (EVP) und auf europäischer Ebene, über die Ergebnisse des ESU-Kongresses vom 27. und 28. September 2019 in Sandanski, Bulgarien, und die neue Europäische Kommission unter der Leitung von Ursula von der Leyen (CDU). Außerdem zeigten sich die europäischen Gäste sehr interessiert an den Grundsätzen der Senioren-Union und dem vorausgegangenen Programmprozess. 

In der von der Präsidentin der ESU, Prof. An Hermans (Belgien) geleiteten Zusammenkunft wurde am zweiten Sitzungstag über die Perspektiven europäischer Zusammenarbeit diskutiert. So gab es Impulsvorträge zur Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an der politischen Mitbestimmung und der Rolle der Volksparteien in der Zukunft von Prof. Dr. Steven van Hecke, Professor für Vergleichende Politikwissenschaften und Europapolitik an der KU Leuven (Universität), von Bertil Wenger, Leiter des Büros für Auswärtige Beziehungen der CDU-Bundesgeschäftsstelle und von Heinz K. Becker, Vizepräsident der Europäischen Senioren Union und ehem. Mitglied des Europäischen Parlaments. In der angeregten Diskussion zum Thema zeigte sich die Vielfalt der Ansätze von Problemlösungsmöglichkeiten aus den verschiedensten europäischen Blickwinkeln. Ziel der ESU ist es, in Zukunft mehr Einfluss auf Entscheidungen der Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament im Interesse der europäischen Seniorinnen und Senioren nehmen zu können.

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec. | 36491 Besucher