Neuigkeiten
01.04.2021, 01:42 Uhr
Zur Nachahmung empfohlen
Das Marienkrankenhaus in Schwerte hat sich für die Osterfeiertage einige Serviceleistungen einfallen lassen, um den Patienten trotz der Besuchseinschränkungen den Aufenthalt in der Klinik an den Feiertagen angenehmer zu gestalten.
Schwerte -

Um die Folgen der Besuchseinschränkung etwas abzumildern, ist ein Video-Telefon-Service eingerichtet worden. Ostersonntag und Ostermontag können von jeweils 10.00 bis 13.00 Uhr Angehörige Video-Telefonate mit den Patienten führen. Im Vorfeld werden dazu die gewünschten Termine und Zeitfenster angemeldet. Per E-Mail werden dann Hinweise zum Ablauf zugeschickt. Servicekräfte nehmen den Anruf entgegen und reichen extra angeschaffte iPads zum Telefonieren an die Patienten weiter.
Wir meinen ein vorbildliches Beispiel, wie man digitale Möglichkeiten zum Wohl der Menschen - hier von Patienten - nutzen kann. Danke an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Marienkrankenhauses, dass sie die Mehrbelastung zusätzlich auf sich nehmen. Wir wünschen uns zahlreiche Nachahmung auch in Alten- und Pflegeheimen.


 
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.08 sec. | 43000 Besucher